Netzwerke und Links

Transformative Gerechtigkeitspraktizierende Vernetzung (TJP)

Weitere Gruppen die zu Transformativer Gerechtigkeit arbeiten, News und ausführliche Ressourcen werden vom Netzwerk zur Verfügung gestellt. Mehr Infos zur Vernetzung findet ihr auf der Webseite hier.

Rabiatin

Zeichnen, malen, Worte finden.
Den Stift dort ansetzen wo es juckt und kribbelt, Kringel malen wo es weh tut. Risse nachzeichnen, Texte schreiben, Fragen stellen. Momente einfangen, innere Realitäten abbilden und äußere Umstände mikroskopieren.
Manchmal entsteht daraus Kunst.

In meinem Alltag und in meinem künstlerischen Schaffen setze ich mich mit Gesellschaftskritik- und utopie auseinander. Dabei kreise ich vor allem um (queer-)feministische Themen, Gerechtigkeit, Selbstorganisation, Empowerment und Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen in verschiedenen Zusammensetzungen. In meinen Arbeiten spielen oft Beziehungen und Konflikte (mit äußeren Umständen, mit anderen Menschen, mit dem eigenen Ich) eine zentrale Rolle. Ich bilde Momentaufnahmen ab, möchte die Bilder zeigen, die in uns aus Erfahrungen, Träumen, Verlangen, Erwartungen und Ängsten entstehen. Bilder, die wir oft nicht real sehen, die aber trotzdem Teil der Realität sind. Kunst ist für mich dabei auch ein Mittel um diese Realitäten sichtbar, ansprechbar und dadurch auch veränderbar zu machen.

Mehr Infos:             Instagram @rabia_tin
Kontakt:                  rabiatin[at]riseup.net

Radikal jüdisch

Ein jüdisches Bildungskollektiv das Workshops, Podien, Vorträge, Beratung und vieles mehr anbietet. Gegründet von Nui (@nuiarendt_jewishriot) und Riv (@call.me.riv).

Mehr Infos:            Instagram @radikal_juedisch
Kontakt:                  radikal_juedisch(at)posteo(punkt)de

Gregöre Hamann

Moderation und Gruppenprozessbegleitung.

Einmalig oder regelmäßig, mit Struktur für die Entscheidungsfindung oder als kritische Reflektion von Gruppendynamiken, im Plenum oder als Zukunftswerkstatt.

Mediation und
Konfliktmoderation.

In einem Konflikt steckt immer die Chance mehr über uns zu lernen und zu erkennen welche Bedürfnisse und Werte uns wichtig sind. Ich begleite Sie dabei professionell als ausgebildete Mediator*in.

Workshops, Trainings und Weiterbildungen.

Zu Themen wie Moderation von Gruppentreffen (online oder Präsenz), Konfliktprävention, Klassismus, kritisches Weißsein/Anti-Rassismus, Nachhaltiger Aktivismus.

Mehr Infos:               https://www.gregoere-begleitung.de
Kontakt:                     kontakt[at]gregoere-begleitung.de

A-Team Freiburg

Im Rahmen des Ladiy*fests Freiburg im Oktober ’17 hat sich das A-Team als Awareness- Gruppe zusammengeschlossen. Seither arbeiten sie in erster Linie praktisch, indem sie bei Partys, Paraden, Festivals etc. Awareness-Strukturen stellen oder Veranstalter*innen dabei helfen, eigene Awareness-Strukturen aufzubauen. Daneben setzen sie sich theoretisch mit dem Thema Awareness auseinander und geben Workshops.
Die Idee des Teams ist es, Awareness strukturell in Freiburg zu verfestigen. Hierfür arbeiten sie stetig daran, Infos, Konzepte, Materialien usw. über Awareness bereitzustellen und einen Pool an Menschen für die Awarenessarbeit zu begeistern

Mehr Infos:          https://a-team.blog
Kontakt:                awareness-fr[at]riseup.net

Transformative Gerechtigkeitspraktizierende Vernetzung (TJP)

Weitere Gruppen die zu Transformativer Gerechtigkeit arbeiten, News und ausführliche Ressourcen werden vom Netzwerk zur Verfügung gestellt. Mehr Infos zur Vernetzung findet ihr auf der Webseite hier.

Rabiatin

Zeichnen, malen, Worte finden.
Den Stift dort ansetzen wo es juckt und kribbelt, Kringel malen wo es weh tut. Risse nachzeichnen, Texte schreiben, Fragen stellen. Momente einfangen, innere Realitäten abbilden und äußere Umstände mikroskopieren.
Manchmal entsteht daraus Kunst.

In meinem Alltag und in meinem künstlerischen Schaffen setze ich mich mit Gesellschaftskritik- und utopie auseinander. Dabei kreise ich vor allem um (queer-)feministische Themen, Gerechtigkeit, Selbstorganisation, Empowerment und Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen in verschiedenen Zusammensetzungen. In meinen Arbeiten spielen oft Beziehungen und Konflikte (mit äußeren Umständen, mit anderen Menschen, mit dem eigenen Ich) eine zentrale Rolle. Ich bilde Momentaufnahmen ab, möchte die Bilder zeigen, die in uns aus Erfahrungen, Träumen, Verlangen, Erwartungen und Ängsten entstehen. Bilder, die wir oft nicht real sehen, die aber trotzdem Teil der Realität sind. Kunst ist für mich dabei auch ein Mittel um diese Realitäten sichtbar, ansprechbar und dadurch auch veränderbar zu machen.

Mehr Infos:             Instagram @rabia_tin
Kontakt:                  rabiatin[at]riseup.net

Radikal jüdisch

Ein jüdisches Bildungskollektiv das Workshops, Podien, Vorträge, Beratung und vieles mehr anbietet. Gegründet von Nui (@nuiarendt_jewishriot) und Riv (@call.me.riv).

Mehr Infos:            Instagram @radikal_juedisch
Kontakt:                  radikal_juedisch(at)posteo(punkt)de

Gregöre Hamann

Moderation und Gruppenprozessbegleitung.

Einmalig oder regelmäßig, mit Struktur für die Entscheidungsfindung oder als kritische Reflektion von Gruppendynamiken, im Plenum oder als Zukunftswerkstatt.

Mediation und
Konfliktmoderation.

In einem Konflikt steckt immer die Chance mehr über uns zu lernen und zu erkennen welche Bedürfnisse und Werte uns wichtig sind. Ich begleite Sie dabei professionell als ausgebildete Mediator*in.

Workshops, Trainings und Weiterbildungen.

Zu Themen wie Moderation von Gruppentreffen (online oder Präsenz), Konfliktprävention, Klassismus, kritisches Weißsein/Anti-Rassismus, Nachhaltiger Aktivismus.

Mehr Infos:               https://www.gregoere-begleitung.de
Kontakt:                     kontakt[at]gregoere-begleitung.de

A-Team Freiburg

Im Rahmen des Ladiy*fests Freiburg im Oktober ’17 hat sich das A-Team als Awareness- Gruppe zusammengeschlossen. Seither arbeiten sie in erster Linie praktisch, indem sie bei Partys, Paraden, Festivals etc. Awareness-Strukturen stellen oder Veranstalter*innen dabei helfen, eigene Awareness-Strukturen aufzubauen. Daneben setzen sie sich theoretisch mit dem Thema Awareness auseinander und geben Workshops.
Die Idee des Teams ist es, Awareness strukturell in Freiburg zu verfestigen. Hierfür arbeiten sie stetig daran, Infos, Konzepte, Materialien usw. über Awareness bereitzustellen und einen Pool an Menschen für die Awarenessarbeit zu begeistern

Mehr Infos:          https://a-team.blog
Kontakt:                awareness-fr[at]riseup.net

Kes Otter Lieffe

Kes is an author of queer speculative fiction novels. She writes about queer ecology, class and gender as well. She writes from a working-class, chronically ill, transfeminine perspective. Besides that she’s been a grassroots community organiser for over twenty years.

Kes offers Workshops, readings, speaking events and publishes a wonderful podcast called „Margins and Murmurations.

Mehr Infos:          https://otterlieffe.com
Kontakt:                Contact Form

ignite! Kollektiv

Ignite ist ein horizontal organisiertes Kollektiv, dass zu feministischen und herrschaftsfeindlichen Themen darunter Feminismen, Straf- und Gefängniskritik, Transformative Gerechtigkeit, solidarische Ökonomie Workshops, Beratung und Prozessbegleitung gibt, schreibt und handelt.

 

Mehr Infos:                https://ignite.blackblogs.org
Kontakt:                      ignite(at)immerda(punkt)ch

wieder:sprechen

Mo begleitet Menschen in Veränderungsprozessen. Oft ist das im Rahmen einer längerfristigen Konfliktbegleitung, im Rahmen von Workshops oder auch als klassische Moderation von bspw. einer Zukunftswerkstatt oder Reflexionstreffen. Mo arbeitet zu feministischen Beziehungsweisen und Utopien, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Resilienz und nachhaltigem Aktivismus, gemeinsamen Ökonomien und Umverteilung.

Mehr Infos:               https://www.wiedersprechen.com/
Kontakt:                     info[at]wiedersprechen.com

 

Awarenetz.ch

Awarenetz wurde von verschiedenen Zusammenschlüssen und Einzelpersonen aus Basel, Bern, Zürich und Freiburg i.B. initiiert. Wenn du in einer der Städte lebst und dich uns anschliessen möchtest oder als Stadt/ Ortschaft ebenfalls vernetzt sein möchtest, wende dich an unsere Adresse (info@awarenetz.ch) oder trage dich in den allgemeinen Mailverteiler ein.

Mehr Infos:               awarenetz.ch
Kontakt:                     info[at]awarenetz.ch

 

fem*ergenz

fem*ergenz ist ein Kollektiv von politischen Bildner*innen, die machtkritische Perspektiven in den Fokus ihrer Bildungsarbeit rücken. Wir wollen gesellschaftliche Macht- und Herrschaftsverhältnisse hinterfragen und für Diskriminierungsmechanismen sensibilisieren. Aus dem Blickwinkel der Intersektionalität bearbeiten wir verschiedene Themenschwerpunkte; immer vor dem Hintergrund, politische Bildung als Anstoß emanzipatorischer Praxis zu verstehen. Wir sehen uns als Prozessbegleiter*innen in Selbstreflexion über die eigene Lebenswelt jeder Einzelperson und Gruppe. Ziel unserer prozess- und bedürfnisorientierten Bildungsarbeit ist es, Menschen zu einem selbstbestimmten Denken und Handeln zu ermutigen.

Mehr Infos:               https://femergenz.org
Kontakt:                     femergenz(at)riseup.net

iteKe Kollektiv

ignite! Kollektiv

Ignite ist ein horizontal organisiertes Kollektiv, dass zu feministischen und herrschaftsfeindlichen Themen darunter Feminismen, Straf- und Gefängniskritik, Transformative Gerechtigkeit, solidarische Ökonomie Workshops, Beratung und Prozessbegleitung gibt, schreibt und handelt.

 

Mehr Infos:                https://ignite.blackblogs.org
Kontakt:                      ignite(at)immerda(punkt)ch

wieder:sprechen

Mo begleitet Menschen in Veränderungsprozessen. Das kann im Rahmen einer Konfliktbegleitung sein, im Rahmen von Workshops oder auch als klassische Moderation von bspw. einer Zukunftswerkstatt oder Gruppenprozesstagen. Mo bietet Mediation, Moderation und Workshops zu vielen spannenden Themen an.

Mehr Infos:               https://www.wiedersprechen.com/
Kontakt:                     info[at]wiedersprechen.com

 

Awarenetz.ch

Awarenetz wurde von verschiedenen Zusammenschlüssen und Einzelpersonen aus Basel, Bern, Zürich und Freiburg i.B. initiiert. Wenn du in einer der Städte lebst und dich uns anschliessen möchtest oder als Stadt/ Ortschaft ebenfalls vernetzt sein möchtest, wende dich an unsere Adresse (info@awarenetz.ch) oder trage dich in den allgemeinen Mailverteiler ein.

Mehr Infos:               awarenetz.ch
Kontakt:                     info[at]awarenetz.ch

 

fem*ergenz

fem*ergenz ist ein Kollektiv von politischen Bildner*innen, die machtkritische Perspektiven in den Fokus ihrer Bildungsarbeit rücken. Wir wollen gesellschaftliche Macht- und Herrschaftsverhältnisse hinterfragen und für Diskriminierungsmechanismen sensibilisieren. Aus dem Blickwinkel der Intersektionalität bearbeiten wir verschiedene Themenschwerpunkte; immer vor dem Hintergrund, politische Bildung als Anstoß emanzipatorischer Praxis zu verstehen. Wir sehen uns als Prozessbegleiter*innen in Selbstreflexion über die eigene Lebenswelt jeder Einzelperson und Gruppe. Ziel unserer prozess- und bedürfnisorientierten Bildungsarbeit ist es, Menschen zu einem selbstbestimmten Denken und Handeln zu ermutigen.

Mehr Infos:               https://femergenz.org
Kontakt:                     femergenz(at)riseup.net